Aufgaben, Ziele, Angebot

Die Aufgaben des LVdM NRW

Der Landesverband der Musikschulen (LVdM NRW) ist Ansprechpartner und Berater der Landespolitik und der kommunalen Spitzenverbände im Bereich der musikalischen Bildung. Er berät die Träger von Musikschulen bei konzeptionellen, inhaltlichen und organisatorischen Fragestellungen und er fördert den fachlichen Austausch der Mitgliedsschulen untereinander auf regionaler Ebene und auf Landesebene. Der Verband pflegt den Austausch zu allen Ausbildungsstätten für Musikberufe, um die Anforderungen der praktischen Musikschularbeit in die Ausbildungsgänge einzubringen. Der LVdM NRW entwickelt darüber hinaus eigene innovative Projekte und landesweite Modellvorhaben zur Weiterentwicklung methodischer und pädagogischer Konzepte (siehe auch Arbeitsbereiche).

Weitere Aufgaben des LVdM NRW

Der Landesverband

  • ist beteiligt an der Auswahl, Abwicklung und Dokumentation von landesunterstützten Musikschulprojekten
  • initiiert und unterstützt Fortbildungen für Musikschulleitungen, Lehrkräfte und Musikschulverwaltung
  • führt Tagungen zu aktuellen Fragestellungen  und Themen durch
  • entwickelt Kontakte zu Förderern und Partnern aus Wirtschaft und Industrie
  • pflegt engen Austausch mit der Landesvereinigung der Elternvertretungen und Fördervereine
  • ist Gründungsmitglied des Internationalen Musikschulseminars (IMS)

Die Ziele des LVdM NRW

Der LVdM NRW will die Musikschulen zukunftsorientiert in der kommunalen Bildungslandschaft aufstellen. Er strebt die flächendeckende musikalische Bildung im schulischen und außerschulischen Bereich an.

Weitere Ziele des LVdM NRW

  • Absicherung der  Musikschularbeit mit ihren hohen Qualitätsstandards im pädagogischen und künstlerischen Bereich
  • Verlässliche Finanzierung von Musikschulen auf kommunaler und auf Landesebene

Die Angebote des LVdM NRW für seine Mitgliedsschulen

Der LVdM NRW berät seine Mitglieder individuell durch seinen Vorstand, die Regionalsprecher und die Geschäftststelle. Der Verband hilft seinen Mitgliedsschulen dabei, Förderanträge und Verwendungsnachweise zu erstellen.

Weitere Angebote für unsere Mitgliedsschulen

  • Mitwirkung  bei der Auswahl von Leitungs- und Lehrkräften
  • Informationen und ein regelmäßiger LVdM-Newsletter mit Hinweisen auf politische Entwicklungen, verbandsinterne Neuigkeiten, Fortbildungen und Veranstaltungen
  • Förderung des fachlichen Austauschs der Mitgliedsschulen untereinander auf regionaler Ebene und auf Landesebene
  • alle Leistungen des VdM auf Bundesebene

Mitglied werden:

Bitte wenden Sie sich dazu an den Verband deutscher Musikschulen in Bonn unter
Tel. 0228.95 70 60
vdm@musikschulen.de
www.musikschulen.de