Im Rahmen des digitalen Wandels der Musikschulen bereitet das Netzwerk der RuhrMusikschulen in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen in NRW für den Herbst einen rein digitalen Musikwettbewerb vor. In offener Ausschreibung für beliebige Teilnehmende wird die Aufgabe gestellt, einen Remix zu erstellen: Mit digitalen Mitteln soll eine möglichst originelle eigene Fassung eines vorgegebenen Musiktitels arrangiert werden.

Die Teilnehmenden erhalten originale Studio-Tonspuren der Gruppe Banda Senderos und müssen innerhalb von 48 Stunden ihren Remix erstellen und auf www.REMIX.ruhr hochladen.
Eine Registrierung zur kostenlosen Teilnahme ist nötig und erfolgt auf www.REMIX.ruhr.

Es können auch Gruppen, z.B. aus entsprechenden Workshops von Schulen und Musikschulen etc. teilnehmen. Einige Musikschulen im Ruhrgebiet bieten Vorbereitungskurse an.

Die Preisverleihung findet im SAE-Institute in Bochum statt und wird live ins Internet gestreamt.

Banda Senderos ist eine Global-Pop-Gruppe aus Essen, in der 9 Musiker aus Chile, dem Kongo, Polen und Deutschland zusammenwirken. Ihre Musik ist ein Mix aus Hip-Hop und Reggae mit starken Bezügen zum Ruhrgebiet. Sie singen in den Sprachen Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch und Lingála (Afrika) und gewannen 2014 den Global Pop Hit Award von WDR Funkhaus Europa.

Der Wettbewerb wird vom Regionalverband Ruhr gefördert und ist eine Neuauflage des Internet-Contests www.start-ab.com, den der Landesverband der Musikschulen in NRW bereits in den Jahren 2000 bis 2007 mit Künstlern wie Grönemeyer, 2Raumwohnung und Clueso durchführte.

Wann?
4.-6. Oktober 2019

Weitere Infos:
www.REMIX.ruhr