Pressemitteilung vom: 
12.06.2012

Musikschule – Bildung mit Zukunft!

Musikschulen musizieren bundesweit beim Deutschen Musikschultag 2012

Bonn, 12. Juni 2012.  Vom 15. bis 17. Juni 2012 findet in ganz Deutschland der Deutsche Musikschultag statt. Die öffentlichen Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen (VdM), in denen an bundesweit 4.000 Standorten weit über eine Million Kinder, Jugendliche und Erwachsene von 36.000 Fachlehrkräften im praktischen Musizieren unterrichtet werden, geben dabei ein eindrucksvolles Bild ihrer Leistungsfähigkeit: mit Open-Air-Konzerten, Tagen der Offenen Tür, Musikschulfesten und vielen weiteren Aktionen.

Der Deutsche Musikschultag, der seit 1996 nun zum sechsten Mal veranstaltet wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Musikschule – Bildung mit Zukunft!“. In der Erklärung des VdM zum Deutschen Musikschultag 2012 heißt es dazu: „Musik gehört zur Bildung. Grundlegende Bildung beinhaltet die Fähigkeiten, Musik zu verstehen und selbst Musik machen zu können. Musik ist Bestandteil unserer Kultur. Musizieren fördert unsere emotionale, kreative, soziale und geistige Entwicklung und trägt zur Bildung und Entfaltung unserer Persönlichkeit bei. Musikalische Bildung ist ein wesentlicher Zukunftsmotor der Gesellschaft und eine Voraussetzung für die Teilhabe des Menschen an Kunst und Kultur. Keiner Schülerin und keinem Schüler darf die Nutzungsmöglichkeit des öffentlichen Musikschulangebotes vorenthalten werden.“

Winfried Richter, Bundesvorsitzender des VdM, betont: „Mit ihrem strukturierten, professionellen und hochwertigen Angebot im gesamten Instrumental- und Gesangsspektrum, von der frühen musikalischen Bildung bis hin zur studienvorbereitenden Ausbildung sind die öffentlichen Musikschulen die zentrale musikalische Bildungseinrichtung in den Städten, Kreisen und Gemeinden. Die breitgefächerte Ensemblearbeit und ihre Zugangsoffenheit durch soziale Ermäßigungen sind wesentlicher Bestandteil dieses Leistungspakets der Musikschulen. Der Deutsche Musikschultag gibt ein eindrucksvolles Bild davon. Die öffentlichen Musikschulen sind zudem wichtigster Partner der allgemein bildenden Schulen und Kindergärten für ein qualifiziertes und nachhaltiges musikalisches Bildungsangebot für alle Kinder und Jugendliche.“

Der Deutsche Musikschultag wird veranstaltet im Rahmen des Tages der Musik des Deutschen Musikrates. Die Lübecker Erklärung ist veröffentlicht unter www.musikschulen.de.

Der VdM ist der Fach- und Trägerverband der rund 925 öffentlichen, zumeist kommunalen Musikschulen, in denen an bundesweit 4.000 Standorten weit über eine Million Kinder, Jugendliche und Erwachsene von 36.000 Fachlehrkräften im gesamten Spektrum des Musizierens unterrichtet werden. Er engagiert sich als Fachpartner für die bundesweite Entwicklung und Umsetzung musikalischer Jugend- und Erwachsenbildung.

Pressekontakt:
Claudia Wanner
Verband deutscher Musikschulen
Tel. 0228/95706-21
wanner@musikschulen.de

AnhangGröße
Plakat_Erklaerung_DMT2012_A4.pdf3.91 MB
Diese Seite empfehlen: