Pressemitteilung vom: 
30.01.2013

Anmeldeschluss zum Landeswettbewerb am 22. Februar

Im Rahmen des Wettbewerbs Folk+WorldMusic NRW werden junge Bands und Ensembles aus NRW gesucht: Bands, die Folk, Ethno, Weltmusik, Rock- oder Popmusik sowie Hip Hop und Jazz  mit multikulturellen Klängen und Inhalten auf die Bühne bringen. Angesprochen sind sowohl freie Bands und Musikgruppen als auch Ensembles von Schulen, Musikschulen, religiösen Vereinigungen etc., bis zu einem Durchschnittsalter von 27 Jahren.

Die Wertungen finden am 20. April in Hürth statt, Anmeldeschluss ist der 22. Februar 2013.
Den Abschluss des Wettbewerbs bilden die Preisverleihung und ein Preisträgerkonzert, die Gewinner erwarten Geld- und Sachpreise.

Seit 1980 findet der Landeswettbewerb Folk+WorldMusic NRW alle zwei Jahre in einer anderen Region Nordrhein-Westfalens statt. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Landesverband der Musikschulen in NRW e.V. und dem Landesmusikrat NRW e.V.  Vor Ort wird die Organisation in diesem Jahr von der Josef Metternich-Musikschule der Stadt Hürth unterstützt.
Die Jury besteht aus Musikerinnen und Musikern der freien Szene, Fachleuten aus Schule, Musikschule und Hochschule, Veranstalterinnen und Veranstaltern und Journalistinnen und Journalisten.
Folk+WorldMusic NRW wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Medienpartner ist WDR3.

Anmeldeformular und weitere Infos unter www.folkworldmusic.de oder unter www.facebook.com/folkworldmusicnrw

Kontakt:
Landesverband der Musikschulen in NRW e.V.
Breidenplatz 10
40627 Düsseldorf
Tel. 0211 – 25 10 09
kontakt@lvdm-nrw.de

Diese Seite empfehlen: