Meister ihres Fachs weihen in die Geheimnisse ihrer Rhythmuskulturen ein. Unter der künstlerischen Leitung von José J. Cortijo dreht sich die Woche um indische, brasilianische, afro-kubanische, spanische oder türkisch-arabische Percussion, eingesetzt werden alle Arten von Trommeln und Rhythmusinstrumenten bis hin zur Cajón.

Jede/r Teilnehmende kann einen Haupt- und einen Nebenworkshop buchen, außerdem gehören Ensemblearbeit, Konzerte und Jam Sessions zum Angebot. Die Konzerte und die morgendlichen Plenen, die sich täglich unter der Leitung eines anderen Dozenten um eine Rhythmuskultur drehen, stehen (nach Anmeldung) auch für Gäste offen.

Zielgruppe: Interessierte von Anfänger/in bis Könner/in.

Diese Seite empfehlen:

Wann?
Anmeldung bis zum 25. Juni
Kurs: 1. bis 6. Juli

Wo?
Landesmusikakademie NRW Heek

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.world-percussion-academy.de