- „Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen“ in Meinerzhagen - Die Auswirkungen des demografischen Wandels stellen eine große Herausforderung für die ländlichen Räume Nordrhein-Westfalens dar. Dies gilt auch für die kulturelle Bildung. Wie gehen Einrichtungen und Akteure mit den demografischen Veränderungen um? Wie tritt man der durch Wegzug und Schließung entstehenden Schrumpfung des Gesamtangebots entgegen? Wie hebt man lokale Schätze kultureller Bildung und belebt sie so, dass sie für Kinder und Jugendliche bedeutsam werden? Welche Rolle spielt das bürgerschaftliche Engagement zur Aufrechterhaltung kultureller Angebote? Welche Aufgaben übernehmen die (Ganztags-)Schulen als Orte für Kunst und Kultur? Findet eine interkommunale und -institutionelle Zusammenarbeit statt und welche Mobilitätskonzepte können die Teilhabemöglichkeiten an kulturellen Bildungsangeboten gewährleisten?
Um das Angebot kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche vor dem Hintergrund dieser vielfältigen Fragestellungen weiterhin attraktiv zu gestalten, erarbeiten Kommunen, Kultureinrichtungen, Schulen und Kulturschaffende Konzepte, die Antworten geben können auf zukünftige Herausforderungen. Neben der Problematisierung aktueller Entwicklungen will die Tagung vor allem solche Konzepte und Vernetzungsstrukturen vorstellen, die Beispiel und Anstoß sein können für lebendige kulturelle Bildung im ländlichen Raum.
Die Tagung richtet sich an Verantwortliche in kommunalen und regionalen Netzwerken, die Mitarbeiter/innen der regionalen Bildungsnetzwerke und der Jugend- und Kulturbüros, an Künstler/innen und Kulturschaffende, an Schulleiter/innen und Leiter/innen von Kultur- und Jugendeinrichtungen und alle interessierten Lehr- und Fachkräfte aus Bildung, Schule und Kultur.
Die Tagung ist eine Veranstaltung der Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW“ in Kooperation mit den Regionalen Kulturbüros Südwestfalen, Sauerland und Hellweg.

Diese Seite empfehlen:

Wann?                
9. Mai 2012, 9.30 bis 16.30 Uhr
Anmeldeschluss: 4. Mai 2012

Wo?                      
haus nordhelle
Zum Koppenkopf 3
58540 Meinerzhagen

Kosten:                
Die Teilnahme ist kostenfrei

Weitere Infos:                
Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW“
Tel.:  (0 21 91) 794 372
Fax:  (0 21 91) 794 205
info@kulturellebildung-nrw.de
www.kulturellebildung-nrw.de