Fortbildung am 19.& 22. Januar in Bochum
Werden Sprachkurse besser, wenn man musikalische Elemente einbindet?
Singen, Bodypercussion, Rappen und vieles anderes nutzen mehrere Lernkanäle und schaffen ein positives Unterrichtsklima.
In Zusammenarbeit mit SprachlehrerInnen und MusikschullehrerInnen entwickelt der LVdM Materialien und Stundenbilder, um Lehrkräften beim Einstieg in die musikalische Lernbegleitung zu unterstützen.
 
Erste Erfahrungen und Materialien sind entstanden. Sie können frei eingesehen und verwendet werden (http://www.MusikalischeLernbegleitung.de ). Weitere werden vorbereitet.
 
Für Interessierte bietet der LVdM zwei inhaltsgleiche Informationstreffen (Fortbildung) an, bei denen die Grundlagen des Projekts vorgestellt und die Materialien und Stundenbilder erläutert werden. 
Freitag, 19. Januar 2018, 9:30 – 13:30 Uhr 
Montag, 22. Januar 2018, 9:30 – 13:30 Uhr
Musikschule Bochum, Westring 32, Kleiner Saal
DozentInnen: Isa Schreml, Heike Trimpert, Manfred Grunenberg
 
Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Anmeldungen bitte an Viola Boddin (viola.boddin@lvdm-nrw.de)
Diese Seite empfehlen: