Im Rahmen des Projekts MüzikNRW 2 veranstaltet der Landesverband der Musikschulen einen Workshop zur Improvisation in der Musik anderer Kulturen: Dabei wird es um künstlerische Grundlagen und den Transfer zur Pädagogik gehen.

Wir versenken uns in orientalische und balkanische Melodien und Rhythmen. Unter der wunderbaren Anleitung von Anette Mayé erarbeiten wir Strukturen von Improvisationen, langsame Einleitungen und Einstimmung in die Musiken, wagen erste Versuche der Improvisation über rhythmischen Mustern. Dabei gibt die gesamte Gruppe Halt und Klang, Rhythmus und Harmonie. Eine ganz neue Klangfarbe gibt den richtigen Grundsound: Als improvisationserfahrener Dozent wird der Kanun-Spieler Muhittin Temel erstmalig mit dabei sein. Mitschwingen wird in diesem Seminar immer die Frage: Wie ermögliche ich das in meinem Ensemble?

Zielgruppe:
Ensembleleiter und Lehrkräfte, alle Interessierten

Die Dozenten:
Annette Maye, Klarinette (www.annettemaye.com/) und Muhittin Temel, Kanun (http://www.orientalischemusikakademie.de/index.php?option=com_content&view=article&id=119&Itemid=202)

Die weiteren Termine in diesem Jahr:
-- Pädagogischer Workshop zur Improvisation mit Ensembles (Samstag, 5. November 2016 in Hürth).
-- Abschluss MüzikNRW2: Tag der interkulturellen Ensembles (Freitag, 2. Dezember 2016, 18 Uhr, Theater Oberhausen)

MüzikNRW 2 wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

www.müziknrw.de

AnhangGröße
Anmeldeformular-170916-Improvisation-Duisburg.pdf355.97 KB
Diese Seite empfehlen:

Workshop "Improvisation in der Musik anderer Kulturen"

Wann?                                               
Samstag, 17. September 2016, 11-16 Uhr

Wo?                                                    
Musik- und Kunstschule Duisburg (Duissernstraße 16, 47049 Duisburg)