Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (Gruppe Bonn-Rhein-Sieg) hat den Friedenssong-Wettbewerb 2012 ausgeschrieben. Ziel des Wettbewerbs ist die aktive Förderung von Friedensliedern.

Die Musik soll von Nachwuchskünstlern selbst komponiert und geschrieben sein und sich thematisch mit den zahlreichen Facetten von Krieg und Frieden auseinandersetzen. Die Songtexte sollten gut verständlich und bevorzugt in deutscher Sprache verfasst sein, grundsätzlich sind jedoch auch andere Sprachen willkommen. Musikalisch gibt es keine Grenzen – erlaubt ist das gesamte Spektrum der populären Musik wie etwa Folk, Soul, Pop, Rock, Alternative, Hip Hop, Techno etc.

Für die fünf besten Songs werden Geldpreise von 100 bis 1000 Euro (insgesamt 2200 Euro) vergeben.
Zum Abschluss des Wettbewerbs werden die besten Songs in einem öffentlichen Konzert am 22. September 2012 (ein Tag nach dem UNO-Friedenstag) vorgestellt. Das Konzert ist Teil der traditionellen Bonner Friedenstage.

Für den Friedenssong-Talent-Wettbewerb gibt es keine Altersbegrenzung, teilnehmen können Jugendbands, Schülerbands, Bands oder auch einzelne Songwriter. Die Teilnahme ist kostenlos.
 

Diese Seite empfehlen:

Wann?
Einsendeschluss: 21. Juli 2012
Abschlusskonzert: 22. September 2012

Wo?
Bonn

Weitere Infos und Einsendungen:
www.friedensmusik.de
bonn-rhein-sieg@dfg-vk.de
www.dfg-vk-bonn-rhein-sieg.de