Angesichts des demografischen Wandels gilt es mehr denn je, Risiken und Chancen nach Überschreiten der Lebensmitte neu zu bestimmen. Welche Modelle und Initiativen gibt es im Musikbereich, sei es in der Laienmusik, in der Orchesterarbeit oder im Alltag von Musikpädagoginnen und -pädagogen? Welche Forschungsvorhaben wurden angeregt oder sollten auf den Weg gebracht werden? Wie funktioniert musikalische Gruppenarbeit in Alteneinrichtungen? Gibt es Fortbildungsmöglichkeiten? Das Themenfeld erstreckt sich von musikdidaktischen Überlegungen über medizinische und therapeutische Fragestellungen bis hin zu sozialen Aspekten. Vor Beginn der Tagung und in den Pausen kann ein Alters-Simulationsanzug ausprobiert werden. Die Tagung führt der Landesmusikrat NRW gemeinsam mit der Landesmusikakademie NRW durch.


 

Diese Seite empfehlen:

Wann?                                
Anmeldeschluss: 20. November 2012
Tagung: 30. November 2012, 10-17 Uhr

Wo?                                     
Landesmusikakademie NRW

Kosten:               
25 Euro Tagungsbeitrag (inklusive Mittagessen und Pausenkaffee)

Weitere Infos:
Landesmusikakademie NRW
Tel. (025 68) 93 05-0
Fax (0 25 68) 10 62
info@landesmusikakademie-nrw.de
www.landesmusikakademie-nrw.de